Radeks Bad Beat Index – Pechsträhne beim Blackjack vermeiden

Den Bad Beat Index habe ich Ende 2016 entwickelt um Pechsträhnen zu erkennen und ihnen aus dem Weg zu gehen. Gerade in Online Casinos treten Pechsträhnen häufiger auf als in der Realität. liegt zum Einen daran, dass mehr Hände gespielt werden können, da das Spiel schneller ist und man nicht auf das Mischen, das Austeilen und die Entscheidungen anderer Spieler warten muss. Zum anderen aber auch daran, dass sich Online Casinos nach einer gewissen Zeit das gewonnene Geld wieder zurück holen. Online-Casino-Verteidiger argumentieren mit dem Hausvorteil, den es in diesem Spiel einfach gibt und liegen damit natürlich auch nicht falsch. Dennoch bin ich der festen Überzeugung, dass man in Online Casinos nur mit sehr viel Glück und Disziplin etwas gewinnen kann und es nicht bei allen (eher bei den wenigsten) mit Rechten Dingen zu geht. Für alle, denen der Begriff „Bad Beat“ nichts sagt, hier meine Definition.

Definition Bad Beat

„Bad Beat“ kommt aus dem Poker-Jargon und bezeichnet den Verlust einer Hand, bei der man mathemathisch gesehen Favorit war. Das ist auch auf Blackjack zu übertragen. Hier hat man mit manchen Start-Kombinationen aus zwei Karten höhere Gewinnchancen gegen eine entsprechende Dealer-Karte als mit anderen.

Gewinnerwartung Blackjack

Wie genau die Favoriten-Rollen verteilt sind, zeigt die folgende Tabelle der Gewinnerwartung in Prozenten ausgedrückt:

Player’s
Hand
Dealer’s Up Card
2 3 4 5 6 7 8 9 10 Ace
0-16 -0.292784 -0.252250 -0.211063 -0.167193 -0.153699 -0.475375 -0.510518 -0.543150 -0.540430 -0.666951
17 -0.152975 -0.117216 -0.080573 -0.044941 0.011739 -0.106809 -0.381951 -0.423154 -0.419721 -0.478033
18 0.121742 0.148300 0.175854 0.199561 0.283444 0.399554 0.105951 -0.183163 -0.178301 -0.100199
19 0.386305 0.404363 0.423179 0.439512 0.495977 0.615976 0.593854 0.287597 0.063118 0.277636
20 0.639987 0.650272 0.661050 0.670360 0.703959 0.773227 0.791815 0.758357 0.554538 0.655470
21 0.882007 0.885300 0.888767 0.891754 0.902837 0.925926 0.930605 0.939176 0.962624 0.922194

Die Zahlen in der Tabelle sind die durchschnittliche Gewinnerwartung in %. Bei allen Hand-Konstellationen mit Werten bis 17 ist man gegen jede Karte des Dealers Außenseiter. Man verliert sogar mit einer 17 außer gegen eine 6 des Dealers auf lange Sicht mehr als man gewinnt. Die beste Gewinnchance hat man mit einer 21 gegen eine 10 des Dealers! Hier gewinnt man in 96% der Fälle.

Entsprechend dieser Tabelle kann man erkennen, wann es sich um einen Bad Beat handelt oder eine normale Niederlage. Als Bad Beat werte ich verlorene Hände, bei denen man mit mehr als 50% Favorit war. Der Einfachheit halber kann man sagen, dass es sich um einen Bad Beat handelt, wenn man mit einer 20 oder 21 verliert.

Bad Beat = Niederlage bei mehr als 50%iger Gewinnerwartung, also mit 20 oder 21.

Es gibt noch mehr Konstellationen, bei denen man als Spieler klarer Favorit ist, wie fast alle Hände mit dem Wert 19.

Anwendung des Bad Beat Index

Sowohl in Online Casinos als auch in realen Casinos kommt es zu Pechsträhnen und Bad Beats. Das ist total normal. Allerdings sollte man sich selbst und seine Bankroll vor einer solchen Serie schützen. Hier kommt der Bad Beat Index ins Spiel! Der Bad Beat Index signalisiert, wann es Zeit ist den Tisch zu verlassen. Es ist denkbar einfach:

  • Bei einer Niederlage zähle ich -1.
  • Wenn ich mit einem Bad Beat (siehe oben) verliere, zähle ich -2.
  • Bei einem Sieg +1.
  • Der Bad Beat Index bleibt auch bei mehren Siegen bestenfalls bei 0.
  • Bei -5 höre ich auf zu spielen und mache mindestens 15 Minuten Pause. Idealerweise wechselt man den Tisch oder das Casino.
Zählhilfe beim Bad Beat Index

An einem Blackjack-Tisch benutze ich die Chips dazu, damit ich nicht immer daran denken muss. Ich staple dazu meine Chips auf einen Turm. Bei einer Niederlage lege ich einen Chip auf den Bad-Beat-Index-Stapel. Bei einem Sieg entferne ich einen Chip. Bei einem Bad Beat lege ich zwei Chips auf den Stapel. Wenn der Stapel fünf Chips oder mehr hat, dann beende ich die Session und lege eine mindestens 15-minütige Pause ein. Idealerweise wechsle ich den Tisch, wenn es im Casino noch andere Blackjack-Tische gibt oder gehe direkt in ein anderes Casino, wenn es in der Umgebung noch mehr gibt.

Beim Online Blackjack schreibe ich den Bad Beat Index auf einem Zettel mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.