Blackjack im Online Casino Mr Green mit 100 Euro Gewinn

Im Online Casino Monat Juli testet Radek Vegas seine Online Blackjack Strategie R.O.B.S. in verschiedenen Online Casinos. Ziel ist es in jeder Session 100% des Einsatzes zu gewinnen. Den Anfang macht er im Mr Green Online Casino über die Mobile Casino-App auf dem Smartphone.

Blackjack spielen im Mr Grenn Online Casino

Ich zahle 100€ schnell über Neteller ein. Das ist nicht unbedingt meine Lieblings-Einzahlungsmethode, aber da ich auf dem Konto noch ein bißchen Geld habe, könnte ich einen Verlust leicht verschmerzen. Denn Auszahlungen auf das Bankkonto kosten bei Neteller 7% oder so ähnlich. Da investiere ich das Geld lieber in Online Casinos mit erhofften 100% Rendite.

Blackjack im Mr Green Online Casino

Ich spiele zuerst das auf Smartphones zugeschnittene Blackjack-Touch bis mir auffällt, dass man mit 9 nicht verdoppeln darf. Damit kann man nicht das volle Potential ausschöpfen. Ich wechsle also zum „Players Suit Blackjack„. Was es mit dem Namen auf sich hat, finde ich auch in den folgenden 250 Händen nicht heraus, aber das Spiel hat keine Einschränkungen. Der Dealer bleibt sogar bei Soft17 stehen, was vorteilhaft für mich ist.

R.O.B.S. im Online Casino

Ich spiele strikt nach der Blackjack Strategie Tabelle und verwende mein R.O.B.S.-Setzsystem. Ziel ist es immer eine Einheit hinzu zugewinnen.

Dazu spiele ich mit dem Standard-Einsatz von 1€. Wenn ich das Ziel erreiche und einen Euro hinzugekommen habe, setze ich mir ein neues Ziel. Erreiche ich das Ziel wegen einer Niederlage oder mehreren Niederlagen in Folge nicht, warte ich auf einen Sieg. Wenn ich wieder eine Hand gewinne, erhöhe ich den Einsatz um soviel, damit ich das Ziel bei einem Sieg erreichen würde. Verliere ich den hohen Einsatz, schalte ich auf 1€ zurück bis ich wieder gewinne und versuche es mit einem weiteren hohen Einsatz.

Blackjack Gewinn im Online Casino Mr Grenn - 90 Euro

Am Anfang läuft es richtig gut. Der erste Höchststand von 130€ ist schnell erreicht. Dann wird’s brenzlig. Eine Niederlagen-Serie wirft mich zurück. Höhe Einsätze zwischendurch gehen ebenfalls verloren, so dass ich schließlich 36€ in einer Hand setze. Diese gewinne ich sogar mit einem Blackjack, was mich wieder zurück bringt.

Die nächste Hürde ist bei 165 Euro. Niederlagen zwingen mich zu hohen Einsätzen, bis ich zwischenzeitlich bis auf 60 Euro runter bin. Anstatt All-in zu gehen verteile ich das Risiko auf mehrere Etappen.

Das erweist sich als schlaue Art dem Bankrott von der Schippe zu springen. Ich setze 20€ und gewinne. Spiele dann weiter auf 1€ bis ich wieder gewinne. Dann riskiere ich maximal die Hälfte, besser noch nur ein Drittel meines Kontostandes aber meist 15 – 25€.

So spiele ich mich über mehrere Hände wieder auf das vorherige Niveau. Von da an läuft es fast wie von selbst. Ohne größere Einsätze bringen zu müssen spiele ich mich auf das Endziel von 200€.

Damit erreiche ich nach ca. einer Stunde und rund 250 Händen mein Ziel von 100% Gewinn. Ich lasse mit die eingezahlten 100€ wieder auf meinen Neteller-Acount auszahlen und belasse 100€ auf dem Mr. Green Konto für die nächste Etappe der ROBS-Challenge im Online Casino Monat Juli 2017.

Statistik beim Blackjack im Mr Green Online Casino

Auffällig ist, dass ich mehr Hände gewonnen als verloren habe. Das ist sehr ungewöhnlich für ein Online Casino. Mir ist das zuvor jedenfalls noch nie passiert. Es war also eine Glückssträhne, denn normalerweise liegt die Gewinn-Rate bei 40 bis 45% und nicht bei 50%, wie in meinem Fall (siehe Statistik unten).

  • Startguthaben: 100 Euro
  • gespielte Hände: 243
  • Siege: 122 (50,2%)
  • Unentschieden: 23 (9,4%)
  • Niederlagen: 108 (44,4%)
  • Endguthaben: 200 Euro
  • Gewinn / Verlust: +100 Euro