fbpx

Blackjack Coaching mit Single Deck Blackjack [-50%]

Im Rahmen meines kostenlosen Blackjack-Coachings habe ich mit meinem Schüler Mark das Single Deck Blackjack gespielt. Dabei gibt es einige interessante Punkte festgestellt, die ich hier gerne veröffentlichen will.

Blackjack Grundlagen

Ziel meines Blackjack Coachings ist es dem Spieler wertvolle Blackjack-Tipps mit auf den Weg zu geben und idealerweise auch noch etwas zu gewinnen.

Bevor wir zocken erkläre ich die wichtigsten Grundlagen von Blackajck samt einer vereinfachten Form der optimalen Blackjack Strategie. Diese stimmt zwar nicht ganz genau mit der Blackjack Strategie Tabelle überein, ist aber dafür leicht zu verstehen und schnell zu merken ist. Und zum Üben im Online Casino ist es ein Leitfaden, der einem schon mal ein paar Euro sparen kann.

Blackjack Buch auf Amazon kaufen

Für das Spielen in richtigen Casinos muss man einzelne Entscheidungen je nach den Blackjack Regeln des jeweiligen Tisches ein wenig abändern.

Vorsicht vor Casino Bonus!

Wer in einem Land wohnt, in dem es erlaubt ist in Online-Casinos zu spielen (wie Marko), muss sich vor den Online-Casino-Bonus-Angeboten in Acht nehmen!

Die Casinos bieten einen Bonus für Neukunden an. Den Betrag muss man allerdings sehr oft setzen, bevor man den Bonus freispielen und auszahlen lassen kann.

Umsätze beim Blackjack zählen meist nur einen Bruchteil, so dass man den Bonus noch öfter umsetzen müsste. Das ist unrealistisch. Vor allem, weil Online-Casinos in der Regel alles andere als spendabel sind.

Wir spielten nach Radeks Online Blackjack Strategie. Allerdings gab es mehrere Faktoren, die das Spielvergnügen trübten. Hier im Überblick:

  • Limit nur 40-fache des Mindesteinsatzes (Normal 100-fach)
  • Verdoppeln nur mit 10 und 11 (statt auch mit 9 und Soft-Händen mit Ass)
  • Splitten nur einmal möglich (maximal zwei statt vier Hände spielbar)
  • kein Verdoppeln nach dem Splitten erlaubt (DAS – Double after Split)
  • sehr lange Verlustserien (zwei Mal 10 Niederlagen in Folge)

Alles in allem ist das Single-Deck-Blackjack ein Computer Spiel mit sehr geringer Gewinnaussicht. Bis zur 70. Hand war das Spiel relativ ausgeglichen, dann setzte die Casino-Software den “Geldeintreiber-Modus” ein.

Wir haben daraufhin 24 von 27 Händen verloren! Zufälligerweise genau einer Verlust-Rate von 88,8 %!

Das ist wirklich ein erschreckender Zufall! So eine schlechte Serie hatte ich glaube ich noch nirgends. Weder beim Offline-Blackjack noch im Online Casino. Hier hatte das Casino offensichtlich keine Lust, dass jemand Blackjack spielt und machte kurzen Prozess.

Wir beendeten die Session mit knapp 50 Euro Verlust. Man muss sagen, dass man 50 Euro gerettet hat, denn das hatte nichts mehr mit Zufall zu tun.

Elf Niederlagen in Folge zum Schluss haben uns jeglichen Spielspaß verdorben. Insgesamt haben wir im Schnitt 50 Cent pro Hand verloren.

Statistik beim Single Deck Blackjack im 888 Casino
  • Startbetrag: 100 Euro
  • Gespielte Hände: 97
  • gespielte Zeit: 50 Minuten
  • Gewonnene Hände: 33 (34%)
  • Unentschieden: 9
  • Verlorene Hände: 55 (56,7%)
  • Höchststand: 106,50 Euro
  • Höchstgewinn: 6,50 Euro
  • Tiefststand: 50,50 Euro
  • Gewinn / Verlust: -49,50 Euro

Es war zwar leider kein erfolgreiches Coaching, aber ein lehrreiches. Sowohl für mich als auch für Mark, der risikolos spielen konnte, weil ich ihm den Verlust gezahlt habe. Außerdem bekommt er zusätzlich mein EBook “Blackjack Winner” im Wert von 10 Euro.

Wer auch jede Menge Blackjack-Tipps in einem gratis Coaching erhalten will, kann sich hier bewerben: kostenlos Blackjack spielen

Blackjack spielen lernen - Coaching

Follow Radek