Zen Count – fortgeschrittenes Kartenzählsystem beim Blackjack

Eigenschaften des Zen Counts

  • LEVEL: 2 (schwierig)
  • BALANCED (mit True Count)
  • GENAUIGKEIT: 96%
  • SCHWIERIGKEIT: 60%

Der Zen Count ist eine fortgeschrittene, ausgewogene Blackjack-Strategie der Stufe 2, die für Wetten optimiert ist und in Arnold Snyder’s Blackbelt in Blackjack 1983 vorgestellt wurde.

Der Zen Count ist vielleicht der stärkste Level-2-Count. Es wurde als Kompromiss zwischen Single-Deck und Multi-Deck Strategien konzipiert. 

Dabei zählt man beim Running Count für folgende Kartenwerte:

  • +1: 2, 3, 7
  • -1: Ass
  • +2: 4, 5, 6
  • -2: 10, J, Q, K

Man muss den Running Count dann noch durch die verbleibenden Decks teilen, um den True Count zu berechnen.

WEITERE ARTKEL ÜBER DAS KARTENZÄHLEN BEIM BLACKJACK

Kartenzähler vs Zocker – Das sind die gravierenden Unterschiede

Es gibt einige gravierende Unterschiede zwischen Zockern und erfolgreichen Blackjack Spielern (Kartenzählern). Inhaltsverzeichnis Anzeigen 1. Unterschied zwischen erfolgreichen Blackjack Spielern und Zockern. 2. WAS MACHT BLACKJACK ZU EINEM SKILLGAME? 3.…

BLACKJACK VERSICHERUNG – Einfache Erklärung, wann es sinnvoll ist

So gut wie jede oberflächliche Blackjack-Webseite rät dir keine Blackjack-Versicherung abzuschließen! Ich zeige dir in einer einfachen Rechnung, wann es sinnvoll ist auf die Auszahlung von 2:1 zu setzen und…

Jetzt bewerben für BLACKJACK-COACHING am 21. März um 21 Uhr

Das nächste Blackjack-Coaching steht vor der Tür! Am 21.3. um 21 Uhr spielen wir zusammen über Google Hangouts im Online Casino Live-Blackjack. Dabei erkläre ich den Teilnehmern, wie man beim…
Follow Radek