Geimeinsamkeiten von Poker und Blackjack

Geimeinsamkeiten von Poker und Blackjack

Wenn Sie zwei der populärsten Online-Casino-Spiele der Welt in der heutigen Zeit benennen müssten, könnten Sie mit Poker und Blackjack sehr gut dastehen. Beide Kartenspiele haben ihre Fans und Anhänger.

Live Blackjack im 888 Online Casino

Wichtige Eigenschaften für Poker und Blackjack

Beim Poker nehmen Sie es mit anderen Spielern auf, versuchen, die bestmögliche Hand zu bilden oder Sie bluffen auf dem Weg zum Erfolg.

Blackjack bedeutet, mit einem Dealer zu konkurrieren. Auf den ersten Blick scheinen die beiden Spiele sehr unterschiedlich zu sein, aber es gibt eine Menge Überschneidungen zwischen ihnen, weshalb Pokerspieler oft in der Lage sind, ihre Fähigkeiten erfolgreich auf Blackjack zu übertragen.

Grundlagen

Online-Poker hat in den letzten Jahren ein rasantes Wachstum erlebt, mit Millionen von neuen Spielern auf der ganzen Welt, die versuchen, die einzigartige Mischung aus Mathematik, strategischem Denken und Psychologie zu erlernen, die notwendig ist, um das Spiel zu meistern. Erfolgreiche Pokerspieler sind eher ruhig und in der Lage, schnelle Berechnungen durchzuführen. Diese Fähigkeiten ermöglichen es ihnen oft auch beim Blackjack erfolgreich zu sein.

Auf einer Ebene ist Blackjack ein einfacheres Spiel, bei dem man nicht an einen Tisch mit anderen Spielern geht, sondern mit dem Dealer konkurriert, um die höchste Punktzahl zu erzielen, ohne insgesamt 21 Punkte zu überschreiten. Es ist jedoch ein komplexes Spiel, das eine Beherrschung der Strategie und die Fähigkeit, ruhig und methodisch zu sein, erfordert, was es perfekt für Pokerspieler macht.

Strategie

Sowohl beim Blackjack als auch beim Poker sind Lernen, Verfeinern und Ausführen von Strategien wesentliche Voraussetzungen für den Erfolg.

Die breiteren Aktionsmöglichkeiten in einem Pokerspiel bedeuten, dass es eine unendliche Vielfalt an möglichen Strategien gibt, die es zu meistern gilt, einschließlich tight play, aggressives Spiel, Bluffen und so weiter. Ein guter Pokerspieler wird es daher relativ einfach finden, die begrenztere Auswahl an Strategien zu beherrschen, die erforderlich sind, um beim Blackjack erfolgreich zu sein, und ihre Fähigkeit, sich das ideale Spiel in jeder Situation zu merken, wird von unschätzbarem Wert sein.

Mathematik und Kartenwert

Obwohl Psychologie und Strategie in beide Spiele einfließen, geht es bei Poker und Blackjack um Mathematik. Gute Pokerspieler verbringen einen Großteil ihrer Zeit damit, Quoten zu berechnen, Kartenwerte und Blattwerte auszuarbeiten und ihre Optionen auf der Grundlage der Mathematik einer Situation zu bewerten. Jene mathematischen Grundlagen sind eine gute Grundlage für das Verständnis von Blackjack, das viel mehr Mathe-intensiv ist.

Im Blackjack ist es offensichtlich wichtig, schnell addieren zu können und die Kartenwerte zu kennen, aber noch wichtiger ist, dass der Blackjack-Spieler ein vollständiges Verständnis der Wahrscheinlichkeitsrechnung benötigt. Im Blackjack ist jedes Ereignis im Spiel vom vorhergehenden Ereignis abhängig. Um den besten Zug zu verfolgen, der als nächstes gemacht werden kann, muss der Spieler in der Lage sein, Wahrscheinlichkeiten schnell zu berechnen und neu zu berechnen. Z.B. wenn Sie eine Herz 10 im einzelnen Plattform Blackjack ziehen, wissen Sie, dass die Karte nicht nochmal kommen kann und die Wahrscheinlichkeit für 10er damit insgesamt abnimmt. Die Wahrscheinlichkeitsberechnung , die Sie beim Pokern erlernen, ist von unschätzbarem Wert, wenn es um diesen Aspekt des Blackjack geht.

Entscheidungsfindung

Wenn Sie sowohl Poker als auch Blackjack spielen, können Sie unter großen Druck geraten, besonders wenn es hohe Einsätze gibt. Gute Pokerspieler lernen, wie man ruhig bleibt und weiterhin die richtige Entscheidung trifft, selbst wenn sie unter Druck stehen. Diese Fähigkeit cool zu bleiben, die richtige Entscheidung zu treffen und die richtige Strategie unter Stress anzuwenden ist eine sehr wichtige Fähigkeit, die einem Pokerspieler einen Vorteil bringen kann, wenn der Blackjack spielt.

Konzentration

Diese Fähigkeit, sich für lange Zeiträume zu konzentrieren, ist auch wichtig beim Blackjack. Online Poker Spiele, insbesondere Turniere, können stundenlang dauern, und es kann lange Strecken des Spiels geben, in denen der Spieler nicht in eine einzelne Hand verwickelt wird, aber gute Pokerspieler nutzen diese Zeit klugerweise, um ihre Gegner zu studieren, und verlieren nie den Fokus. Diese Fähigkeit, sich für lange Zeiträume zu konzentrieren, ist wichtig beim Blackjack.

Die erfolgreiche Durchführung einer Blackjack-Strategie setzt voraus, dass der Spieler ständig die Spielsituation analysiert, Wahrscheinlichkeiten berechnet und den richtigen Zug macht. Ein einziger Fehler kann kostspielig sein, weshalb die Stunden, die man mit der Konzentration auf ein Pokerspiel verbringt, eine ausgezeichnete Vorbereitung für das Spielen von Online-Casino-Blackjack sind.

Langfristiges Engagement

Die Hingabe ist eine Qualität, die oft übersehen wird, aber kein Spieler kann ohne sie bei Poker oder Blackjack erfolgreich sein. Bei Niederlage oder Sieg lernen gute Pokerspieler, wie man nach jedem Spiel das kurzfristige Glück der Vergangenheit sieht und ihre Leistungen bewertet, und das gleiche Maß an Hingabe kann sich am Blackjack-Tisch auszahlen. Strategien zu analysieren, Züge zu bewerten und Fehler zu bewerten, sind gute Gewohnheiten, die Pokerspieler lernen und die dem Pokerspieler einen Vorteil verschaffen können, wenn er zum Blackjack-Spiel übergeht.

Es gibt zwischen den beiden beliebtesten Skill-basierten Casino-Kartenspielen der Welt. Die Fähigkeiten, die Online-Pokerspieler erlernen, von der Gelassenheit unter Druck bis hin zum Erlernen, wie man schnell die Quoten berechnet und die richtige Strategie wählt, können dem Pokerspieler helfen, erfolgreich zu sein, wenn er versucht, Blackjack zu spielen

Posted on: 6. März 2018Radek