Die besten und schlechtesten Roulette-Strategien und Taktiken

Die besten und schlechtesten Roulette-Strategien und Taktiken

Welche Roulette-Strategie funktioniert wirklich, mit welchen verliert man früher oder später und warum ist das so?

Eine Roulette-Strategie ist im Grunde jede Methode, um beim Roulette zu gewinnen. In den meisten Fällen ist es eine Reihe von mechanischen Regeln, die dem Spieler sagen, wann und wo er wetten soll. Es gibt mehr Möchtegern-Strategien, um beim Roulette zu gewinnen als bei jedem anderen Casino-Spiel. Dennoch verliert die überwiegende Mehrheit der Roulette-Spieler konsequent.

Hier gibt es gibt eine einfache Erklärung, welche Roulette-Strategien funktionieren, welche scheitern und warum. Es gibt eine Betonung auf „warum“, damit Sie verstehen und aufhören, Zeit mit dem Verlieren zu verschwenden.

Warum man mit Roulette-Strategien verliert

Die meisten Roulette-Strategien berücksichtigen nicht, wo der Ball landen wird. Es mag absurd erscheinen, wenn man bedenkt, dass es beim Roulette um ein Rad und eine Kugel geht.

Ein Beispiel für ein solches System ist das Wetten auf ROT. Wenn Sie verlieren, verdoppeln Sie Ihren Einsatz auf ROT für die nächste Runde. Wenn Sie wieder verlieren, erhöhen Sie Ihren Einsatz wieder und so weiter, bis Sie profitieren oder alles verlieren. Schauen wir uns an, was nach ein paar Drehungen passiert:

  • Wette 1 Einheit auf Rot > LOSE
  • Wette 2 Einheiten auf Rot > LOSE
  • Wette 4 Einheiten auf Rot > LOSE
  • Wette 8 Einheiten auf Rot > LOSE

Sehr schnell erhöht sich der Einsatz. Gibt es einen wissenschaftlichen und tragfähigen Grund, warum sich Rot als nächstes drehen würde? Nein.

Und selbst wenn, dann berücksichtigt das diese Strategie nicht.

Die Chancen für Rot und Schwarz sind immer gleich.

Es spielt keine Rolle, selbst wenn du 100 Schwarze hintereinander hättest. Die Chancen, dass als nächstes Rot oder Schwarz kommt, ändern sich nicht.

Fortgeschrittene Spieler mögen das verstehen, aber sie denken, dass sie irgendwann gewinnen werden. Tatsache ist, dass Sie letztendlich gewinnen werden, aber das bedeutet nicht, dass Sie davon profitieren werden. Warum wird unten erklärt.

Die Probleme mit Progressionsstrategien sind:

1. Sie erreichen den maximalen Einsatz am Tisch. Wenn Sie dies tun, werden Sie nicht in der Lage sein, Wetten zu erhöhen, die groß genug sind, um Verluste zu decken.

2. Selbst wenn Sie gewinnen, ist die Auszahlung immer noch ungerecht. Zum Beispiel hat das europäische Rad 37 Zahlen, aber die Auszahlung ist 35 zu 1. wenn die Auszahlungen fair wären, wäre sie 36 zu 1, so dass ein Gewinn in 37 Drehungen keinen Verlust erzeugt.

Selbst wenn Sie letztendlich gewinnen, garantieren die beiden oben genannten Punkte, dass Sie verlieren werden.

Natürlich können Sie Glück haben, aber irgendwann wird Ihnen das Glück ausgehen.

Die Illusion eines siegreichen Systems

Das Casino lebt von Wahnvorstellungen und Illusionen. Sie wären nicht in der Lage, davon zu profitieren, wenn die Menschen die Wahrheit darüber wüssten, was funktioniert hat und was nicht. Ist hier ein Beispiel der Wahnvorstellungen von den Spielern, die Casinos im Geschäft halten.

Sagen wir, es gab 1.000 Spieler, die alle das gleiche System in verschiedenen Casinos benutzten und sie wusste nichts voneinander. Nach einer Woche sind das die gemeinsamen Ergebnisse:

  • 48% der Spieler gewinnen insgesamt $480.000. Diese Spieler sind davon überzeugt, dass sie ein Gewinnsystem haben.
  • 52% der Spieler verlieren insgesamt $500.000. Diese Spieler sind wieder am Reißbrett und arbeiten an einem neuen System.
  • Das Casino nimmt den Gewinn von $20.000 und kümmert sich nicht darum, wer gewonnen oder verloren hat.

Sie brauchen nur mehr Verlierer als Gewinner. Aber das Casino braucht Gewinner, um die Hoffnung aufrechtzuerhalten, also kommen die Spieler immer wieder. Die ausgezahlten Gewinne sind wie eine Investition für das Casino – Quasi die beste Eigenwerbung.

Der Hausvorteil des Casinos vernichtet jede Roulette Strategie

Der „Hausvorteil“ ermöglicht es dem Casino, zu profitieren. Ein Beispiel ist das europäische Rad mit 37 Feldern, aber einer Auszahlung von 35-1 auf einzelne Zahlen. Wenn Sie also 1 zu 37 gewinnen, wie Sie es bei einer zufälligen Wettauswahl erwarten würden, erhalten Sie 35 Einheiten plus Ihren ursprünglichen Einsatz, so dass Sie 36 Einheiten erhalten.

Aber wenn die Auszahlungen des Roulettes fair wären, würden Sie nach den 37 Drehungen 37 Einheiten haben. Der Hausvorteil des Casinos ist in diesem Fall die Roulette Regel mit der schlechten Auszahlung.

Das beeinflusst jede Roulette-Strategie. Selbst wenn Sie gewinnen, werden Sie immer noch ungerecht bezahlt.

Der einzige Weg, den Hausvorteil zu überwinden, ist, Ihre Gewinnchancen zu verbessern.

Bekannte „Roulette-Strategien“

Vielleicht hilft Ihnen die Anwendung des oben genannten Wissens auf tatsächliche Systeme zu verstehen, warum ein man mit jedem Roulette-System auf Dauer verliert. Unten sind einige bekannte Strategien und warum man mit ihnen verlieren wird:

Martingale

Das Martingale ist kein System zur Auswahl der richtigen Zahl. Es ist nur ein Wett-Strategie, die so einfach ist, dass es jeder Vollidiot beherrscht. Mit sowas soll man reich werden können? Glauben Sie selbst nicht, oder?

Es geht darum den Einsatz nach Verlusten verdoppeln. Denken Sie daran, dass sich das Rad nicht um Ihre Wette kümmert. Die Chancen ändern sich nicht. Alles, was Sie mit dem Martingal machen, ist, die Einsatzgröße bei verschiedenen Drehungen zu ändern. Selbst wenn du gewinnst, bekommst du immer noch einen unfairen Betrag. Sie können das gut für eine Weile tun, aber schließlich erreichen Sie das maximale Tischlimit und die Verluste werden sich schnell erhöhen.

Die Kavouras-Wette

Diese Strategie besteht aus zwei Teilen. Zuerst die Wettauswahl: 1 Einheit auf 0,1,2,3 (Eckwette), UND 2 Einheiten auf 31,32,33,34,35,36 (Doppelstraßenwette), UND 1 Einheit auf die Splits 8-11, 13-14, 15-18, 17-20, 27-30. Der Systemverkäufer (Kavouras) behauptet, die Wetten seien „genial chaotisch“ und gleichmäßig um das Rad verteilt. Eine bessere Idee ist, einfach rot oder schwarz zu setzen.

Mit dieser Strategie verliert man, weil es nur eine Vielzahl von unabhängigen Wetten ist, jede mit ihren eigenen Quoten und Auszahlungen. Die Wettauswahl ändert nichts. Der Strategieverkäufer behauptet, dass sein „Money Management“ ihn profitabe machel. Aber das ist unmöglich, weil die Geldverwaltung nur den Betrag ändert, den Sie setzen. Aber keine Roulette-Strategie kann die Gewinnchancen verbessern.

Tier et Tout

Das ist eine Wettprogressions- und Geldmanagementstrategie. Auch hier wird die Gewinnzahl nicht berücksichtigt. Es ändert nichts an den Quoten, und der Spieler macht einfach eine Vielzahl von Wetten unterschiedlicher Größe. Es kann Spaß machen, mit ihm zu spielen, unterscheidet sich aber nicht von zufälligen Wetten mit zufälliger Wettgröße.

John Solitude Regentropfen-Strategie

Diese Strategie basiert auf dem Prinzip der „Balance“. Sie erwartet also, dass Sie „irgendwann“ gewinnen werden. Es funktioniert nicht, weil das Wissen, dass Sie letztendlich gewinnen werden, es Ihnen nicht erlaubt, auszuwählen, wo Sie setzen.

Radeks Online Casino Killer System R.O.C.K.S

Ich habe mich auch mal intensiv mit Online-Roulette beschäftigt und auch ein eigenes System entwickelt, das ich „R.O.C.K.S.“ nenne – kurz für „Radeks Online Casino Killer System„. Dabei geht es darum so lange auf eine Zahl (oder zwei / oder drei / oder vier Zahlen zu setzen, bis diese kommt. Da man für einen Treffer auf die richtige Zahl eine Auszahlung von 35 zu 1 bekommt muss man alle 35 Drehungen treffen um Gewinn zu machen. Schafft man das nicht, macht man Verlust.

Dieses System ist wie das Martingale-System auf Dauer zum Scheitern verurteilt. Allerdings habe ich als Neukunde in einem Casino anfangs gute Erfahrungen damit gemacht, weil sich die Software noch nicht darauf eingestellt hat und tendentiell neuen Spielern erstmal Gewinne ausschüttet.

Abschließend Warnung vor Roulette Strategien

Es gibt unzählige andere Strategien mit denen man verlieren wird. Sie werden feststellen, dass das im Prinzip die Gleichen wie hier sind, nur neu verpackt auf eine andere Art und Weise. Ich will nicht respektlos gegenüber den Schöpfern dieser und anderer Systeme sein. Genauso wenig will ich Leute davon abbringen im Casino Spaß zu haben. Nur sollte man NIEMALS glauben, dass es einen Weg gibt, mit dem man beim Roulette dauerhaft etwas gewinnt. Das einzige Spiel, bei dem man mit der richtigen Strategie und Können langfrstig etwas gewinnen kann ist Blackjack. Wer den kurzen Kick beim Roulette auskostet und nicht gierig wird, kann damit kurzfristig erfolgreich sein. Infos zum Online-Roulette gibt es hier: https://roulettespielen.online/

Posted on: 4. Juli 2018Radek