Blackjack immer gewinnen

Wie kann ich beim Blackjack immer gewinnen?

Gibt es einen Trick, wie ich beim Blackjack immer gewinnen kann!?  Diese Frage habe ich mir auch mal gestellt. In diesem Artikel mit Video erkläre ich dir, wie ich in den letzten 10 Jahren gelernt habe beim Blackjack zu gewinnen.


Ich bin Radek Vegas von Blackjack-Winner.de. Ich liebe Blackjack seitdem ich das ersten Mal in Vegas war. Seitdem wollte ich unbedingt lernen, wie ich bei diesem Spiel gewinnen kann. Habe alle Bücher zum Thema gelesen in mehr als 100 Casinos weltweit gespielt und gewonnen.

Im Gegensatz zu anderen Casinospielen , die rein auf Glück basieren, wie Roulette und Slots – hast du beim Blackjack die Chance mit guten Spielzügen deine Gewinnchancen zu steigern.

Wenn du lieber ein Video dazu siehst, dann klicke hier auf den Play-Button:

Beim Blackjack gewinnen mit Strategie

Dafür muss man wissen, welcher Spielzug in welcher Situation der Richtige ist.

In der Blackjack Strategie Tabelle kannst du als Anfänger nachschauen.

Diese basiert auf mathematischen Wahrscheinlichkeiten und gibt an, wie du möglichst wenig verlierst und möglichst viel gewinnst.

Das allein reicht aber noch nicht, um im Black Jack zu gewinnen. Es kommt auch auf die Spielregeln an, die im Casino angeboten werden.

Mit guten Regeln und der richtigen Strategie kann ich schon mehr gewinnen als mit Bauchgefühl oder Glück.

Jetzt kommt aber das wichtigste: Kartenzählen!

Beim Blackjack gewinnen mit dem Kartenzählen

Mit dem Kartenzählen erkenne ich, wann ich im Vorteil bin.

In diesen Situationen kann ich dann mehr setzen und mehr gewinnen.

Deswegen solltest du das Kartenzählen gut üben, bevor du damit Geld riskierst.

Ich biete dafür ein Blackjack-Coaching an, bei dem ich Anfängern zeige, wie Kartenzählen funktioniert.

Wenn du beim Black Jack gewinnen willst, dann klicke jetzt auf die folgende Grafik:

Blackjack spielen lernen - Coaching

Kann man mit Blackjack Gewinn machen?

Ja, das geht. Das haben schon viele Blackjack-Spieler bewiesen. Es gibt zahlreiche Bücher über Strategien und vor allem das Kartenzählen und es wurde in zahlreichen Filmen und TV-Serien thematisiert.

Es ist allerdings nicht in jedem Casino möglich. Die meisten Casinos in Europa haben sich komplett gegen das Kartenzählen entschieden indem Sie Mischmaschinen eingeführt haben.

Das Kartenzählen funktioniert nur mit einer festen Reihenfolge der Karten.

Wenn diese Reihenfolge durch zwischenzeitliches Mischen durcheinander gebracht wird, kann man anhand der ausgespielten Karten keine Rückschlüsse auf die noch kommenden Karten ziehen.

Einfaches Beispiel: in einem Kartendeck sind 52 Karten. 4 Karten davon sind Asse. Also Pik, Herz, Kreuz und Karo.

Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass ein Ass kommt?

Genau! 4 /52 = 7,69 %

Wenn 12 Karten ausgespielt werden, aber kein Ass dabei war.

Wie hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ass kommt?

Höher, weil nur noch 40 Karten übrig sind, in denen ja noch 4 Asse drin sind.

Also 4 /40 = 10 %

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ass kommt, ist also gestiegen.

Das ist zwar sehr vereinfacht dargestellt, weil in der Regel mit 6 Kartendecks gespielt wird, aber das Prinzip sollte dir klar sein.

Natürlich kann jeder am Tisch (auch der Dealer) das Ass bekommen.

Aber nur dir bringt es einen Blackjack-Bonus von 3 : 2. Der Dealer gewinnt deinen Einsatz im Verhältnis 1:1.

Dieser Unterschied sorgt dafür, dass es mit dem Kartenzählen langfristig möglich ist beim Blackjack zu gewinnen.

Es gibt jedoch einige Gegenmaßnahmen der Casinos, damit es nicht mehr so einfach ist, wie noch vor 20-30 Jahren.

Außerdem erkennen Casinos Kartenzähler normalerweise sehr schnell.

Wenn du dann erfolgreich bist und zuviel gewinnst, bekommst du Hausverbot.

Aber das sollten erst deine Probleme sein, wenn du es gut genug kannst.

Wenn dich nur ein großer Gewinn ohne Aufwand reizen würde Blackjack zu lernen, dann ist das die falsche Herangehensweise.

Man sollte nichts im Leben nur wegen des Geldes tun.

Blackjack Gewinn Auszahlung

Wenn du einen Blackjack hast, gewinnst du im Verhältnis 3:2.

Das heißt, du rechnest deinen Einsatz Mal 3 und teilst durch 2. Im Prinzip kannst du auch einfach mal 1,5 rechnen 😉

Wenn du 10 Euro gesetzt hast, beträgt deine Blackjack-Gewinn-Auszahlung also 15 Euro zuzüglich zu deinem 10 Euro Einsatz.

Du bekommst also 25 Euro zurück.

Follow Radek